Über mich

Ich liebe Bücher

Nachdem ich (Jahrgang 1973) neben der eigenen Familie mit drei Kindern einige Jahre als Diplom-Sozialarbeiterin in einer Familienbildungsstätte tätig war, bildete ich mich aufgrund unserer Handicap- und Gnadenbrothunde zur Hundephysiotherapeutin weiter, um im Tierschutz noch effektiver helfen zu können.

 

Anfang 2017 entschloss ich mich, eine weitere Leidenschaft zum Beruf zu machen, nämlich alles rund ums geschriebene Wort, denn als begeisterte Vielleserin freue ich mich jeden Tag über abwechslungsreiche Texte.

 

Durch meine langjährige Tätigkeit in der Betreuung von Patenschaften eines Tierschutzvereins, der Erstellung von Newsletters und Vermittlungsanzeigen für die Zeitung, beim persönlichen Bloggen und kreativen Schreiben habe ich vielfältige Erfahrungen im Texten, Korrigieren und Lektorieren gewinnen können.

Dass ich eher akribisch bin, wenn es um korrekte Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung geht, ist hierbei durchaus von Vorteil.